Tagebuch Teil 1

Woche 1 und 2

14. Nov. 2020

 

Über Nacht wurden die zuerst quengelnden Bidis immer ruhiger und sehr zufrieden. Gora's Milch fliesst jetzt genügend und die Kleinen nehmen bereits gewaltig zu. Kein Wunder!  Zu Dritt lebt man im Milchschlaraffenland!

Gora will gar nicht aus der Wurfkiste steigen und ist überglücklich. Die Bidis haben über die erste Nacht bereits über 50 g zugenommen. Wir erholen uns alle von den Strapazen während der Geburt. 

 

 

 

Gora kümmert sich vorsorglich um ihre Frauenschar

 

 

 

 

Die Milchbar ist eröffnet

15. Nov. 2020

 

Na ja. Ich habe es befürchtet. Drei Bidis und Gora, die bis jetzt, selbst bei ihren grossen Würfen, immer genügend Milch produzierte! Am Morgen sind 4 Zitzen arg hart und warm! Hmmmm was machen wir da! Kurzentschlossen versuche ich der armen Gora mit melken Erleichterung zu verschaffen. Vermutlich hätten sich alle Zuschauer königlich amüsiert ab meinen Versuchen. Meine drei Bidi Mädels kümmerte dies nicht. Sie wollten auch unter keinen Umständen an diesen 4 Zitzen trinken. 

Am Mittag dann, versuche ich zusammen mit Vreni nochmals unser Glück. Ein Bild für Götter! Auf der einen Seite Vreni und auf der anderen Seite ich. In der Mitte steht Gora und wir üben uns im melken. Mit der Zeit gelingt es uns wirklich. Die Milch fliesst ab. 

Die schönste Freude dann, dass anschliessend unsere Frauen Gang sich endlich an allen Zitzen  bedient. Unser Problem ist gelöst und der Milchfluss hat sich eingependelt. 

 

 

 

 

Zufrieden kuscheln bei der Mami

 

 

 

 

An Mamas Busen kannst Du pfusen!

17. Nov. 2020

 

Wir fahren zum ersten Mal Auto. Ein Tierarztcheck ist angesagt. Am Morgen, schnell alle Hunde versäubern, ins Auto packen und dann legen wir die Kleinen in eine kleine Vari Kenel Boxe und befestigen diese vor Gora's Boxe. Noch warme Handschuhe unter die warmen Decken und ab nach Solothurn. 

Man glaubt es kaum. Ich höre kein noch so kleines Quengeln. Auch in der Tierarztpraxis verhalten sich unsere Bidis vorbildlich und beim nach Hause fahren ist es wieder extrem ruhig. Mit den Kleinen ist alles i.O.

Sehr zufrieden, vollgefressen und so richtig kleine zufriedene Weiber!

 

 

 

So kann Gora die ganze Autofahrt in der Nähe ihrer Kinder sein.  Sie macht das richtig souverän und erfahren. 

 

 

 

 

 

Kuschelig und warm eingepackt verpennen die Ladys die ganze Fahrt!

19. Nov. 2020

 

Diese kleinen Speckmaden! Heute schon, haben sie ihr Geburtsgewicht verdoppelt! Wahnsinn! Frau Orange hat die 1 kg Grenze bereits überschritten! Wie das wohl weitergeht?

20. Nov. 2020

 

Happy Birthday! Eine Woche K-Frauenteam! Unser Frauentrio entwickelt sich prächtig! Sie sind extrem zufrieden, aber dann auch bereits etwas aktiver als bis anhin. 

Sie stemmen ihre Vorderbeinchen in die Höhe und es sieht fast so aus, als würden sie ihre Umgebung betrachten! Das geht jedoch noch gar nicht! Die Augen sind noch zu! Sie sind einfach nur zum verlieben süss.

 

 

 

 

 

 

Frau Orange geniesst

 

 

 

 

Ebenso Frau violett

 

 

 

 

Frau gelb übt sich im Gähnen!

 

 

22. Nov. 2020

 

Es ist Abend kurz vor der Schlafenszeit. Im ganzen Haus ist es ruhig. Ich sitze vor der Wurfkiste und komme einfach nicht aus dem Staunen. Was sich alles getan hat in den letzten Tagen. Noch sind die Augen zu. Auch reagieren die Bidis noch auf keine Geräusche. Und trotzdem! Sie sind so gross und kräftig geworden. Sie stemmen sich auf ihren Beinchen hoch und es sieht aus, als würden sie in die Luft schnuppern! Sie bewegen sich auch bereits viel schneller, vor allem wenn sie Hunger haben in die Richtung der Mama. Faszinierend wie sie genau wissen, wo sie liegt. Vielfach liegen sie einfach da und grunzen ab und zu sehr wohlig und strecken sich. Aber was sehe ich gerade. Frau Gelb machte leichte Schnappbewegungen in die Richtung von Frau Violett. Nicht mehr lange und die Frauengang kommt auf Touren! 

24. Nov. 2020

 

Na ja! Im Moment geht nicht gerade viel. Oder doch? Die Damen Schlafen, Saufen und und und  ...........! Sie nehmen im Tag rund 100 bis 130 g zu! Die spinnen die Römer!

Frau Gelb hat mich heute doch tatsächlich versucht am Finger zu packen. Noch sind keine Zähnchen da. Noch ist so ein "Biss" richtig lustig.

 

 

 

Gora hat immer mehr Arbeit.

 

 

 

 

Die ersten Versuche zu sitzen!

26. Nov. 2020

 

Jeehhhh Frau Orange hat die Augen offen. Frau Gelb hat erst kleine Schlitzchen und unser Nesthäkchen Frau Violet hat eine kleine runde Öffnung. Bald werden sie uns richtig begrüssen. Wir können nun richtig tapsige und unkoordinierte Beissspiele von allen Bidis beobachten. nur kurz, gerade ein bis zwei Minuten dann fallen sie wieder über Gora her oder sie fallen auf die Seite und pennen.

 

 

 

Noch schlafen sie fast den ganzen Tag

 

 

 

 

Dann wird wieder etwas gegen den Hunger getan!

 

 

 

 

und die Frau Orange hat die Augen offen. Noch nehmen uns die Bidis aber nicht wahr