I - Wurf

geboren am  07. Juni 2015

 

Gora hat ihre ersten Welpen geboren. Schon ca. 2 Wochen vor der Geburt wurde unsere Vermutung gross, dass der Wurf nicht gerade klein werden wird. Trotzdem wurden wir gewaltig überrascht.  Gora schenkte 11 Welpen in der Nacht auf den 07. Juni 2015 das Leben. Tolles Mädchen!

 

Dieser Wurf wird in die Geschichte eingehen. Leider verloren wir ca. nach 4 Wochen 4 Welpen. Näheres ist im Tagebuch zu lesen. Es war eine schlimme Zeit.  Was wir erst später erfahren haben, die Welpen litten an SDCA2.  Es handelt sich hier um einen rezessiven Gendefekt. 

 

Durch unseren  I - Wurf konnte diese Form der Ataxie erforscht werden und ein Gentest wurde entwickelt. Dank diesem Test kann nun gutes Erbgut weiter zur Zucht verwendet werden und keine weiteren Welpen werden mehr betroffen sein. Ich bedanke mich bei  der Vetsuisse Fakultät der Universität Bern für die tolle Arbeit und die verständnisvolle Begleitung in dieser schweren Zeit!

Durch diesen Test können wir nun ohne Gefahr auch mit der züchterisch wertvollen Gora weitere Würfe planen. 

 

Infos über Ataxie sehen Sie über den folgenden Link: 

skbs-cscbb.ch/de/zucht/ataxietest/ataxie

 

In der Zwischenzeit sind zwei weitere rezessive Gendefekte beim belgischen Schäferhund identifiziert worden.  Gora ist von keinem der Beiden Trägerin.

 

Unsere nun sieben kleinen Zwerge haben sich zu Top Hunden entwickelt! Sie stehen im Einsatz im Sport und im Dienst!

 

Vater:             Anks

Mutter:          Gora vom blauen Mistral

 

Tagebuch Teil 1

Tagebuch Teil 2

Tagebuch Teil 3

Tagebuch Teil 4

Tagebuch Teil 5

00.40 Uhr SDCA2 Rüde 428 g
00.45 Uhr Inks Rüde 400 g
01.50 Uhr Ina Hündin 388 g
01.55 Uhr Icon Rüde 396 g
03.42 Uhr SDCA2 Hündin 249 g
03.58 Uhr Iva Sinja Hündin 385 g
04.50 Uhr SDCA2 Rüde 403 g
05.10 Uhr Il Cougar Rüde 399 g
05.50 Uhr SDCA2 Rüde 376 g
07.45 Uhr Ike Rüde 375 g
08.10 Uhr Iron Sky Rüde 390 g