Flying Eagles Oval 2 klein
9. Woche

9. Lebenswoche

04. April 2009 bis 10. April 2009

 

05. April 2009

 

Irgendwie bin ich heute den ganzen Tag etwas traurig. In wenigen Tagen werden uns unsere Babys verlassen. Obwohl ich weiss, dass sie gute Lebensplätze erhalten habe ich jetzt schon Angst vor diesem Moment. Deshalb habe ich heute das Gefühl, dass ich die Kleinen ganz speziell noch etwas geniessen muss. Ich schaue in den Garten und beobachte die einzelnen Welpen. Eyck liegt in der Babyschaukel und geniesst die Sonne. Eyden liegt wie üblich  auf dem Karrussel. Even Ninjo fischt ein kleines Holzstück aus dem Wasser. Effendi versucht das Windrädli zu zertrennen. Ellis flirtet durch den Zaun mit Ajax und El Ninja versucht den an einem Stück Holz kauenden Eaton zum Spiel aufzufordern. Empress Pearl liegt in der Sonne und döst vor sich hin. Ein friedliches Bild. Nun wird in wenigen Tagen alles wieder sehr ruhig sein.

Wir haben heute umgebaut. Auf der einen Seite haben wir eine richtige Baustelle gebastelt. Auf der anderen Seite steht nun das Spielhaus im Rasen. Und tatsächlich. Das bisher ignorierte Spielhaus ist nun plötzlich sehr interessant und ist nun Mittelpunkt des Geschehens, Es ist wunderschön zuzusehen, wie die Kleinen miteinander spielen.

 

 

E Wurf 09_04_04 012

Vhoopy ist eine super Mutter. Sie spielt viel und ausgiebig mit den Welpen

Die Sonne geniessen in der Babyschaukel

E Wurf 09_04_04 077
E Wurf 09_04_04 084

Spielen, spielen, spielen

Even fischt Holzschnitzel aus dem Wasser

E Wurf 09_04_04 125

E Wurf 09_04_04 175

Vhoopy lässt die Welpen immer noch bei sich trinken

Effendi kommt aus dem Spielhaus

E Wurf 09_04_04 167

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07. April 2009

 

Wir geniessen das wunderbare Wetter. Wir haben am Nachmittag hohen Besuch. Es freut mich riesig, dass meine geliebte Schwägerin unsere Welpli besucht. Zusammen mit Marlis und Regi geniesse ich einen geruhsamen “Bidi-Nachmittag”.

 

08. April 2009

 

Wieder haben wir viel Besuch. Unsere Fellknäuel geniessen es richtig im Mittelpunkt zu stehen. Um 17.00 Uhr muss ich noch in Inwil auf unserem Hundeplatz einen Erziehungskurs leiten. Claudia und ich beschliessen dies mit einem Welpenausflug zu verbinden. Wir packen die Kleinen ins Auto und ab gehts. Auf dem Platz angekommen möchte ich eigentlich die Welpen im Auto schlafen lassen und zuerst die Stunde  in Ruhe leiten. Die Bidis sind jedoch anderer Meinung. Nach kurzer Zeit schreien sie lautstark im Auto und wollen raus. Im Huckepack transportieren wir sie ins Welpengehege. Dort können sie sich erst mal austoben. Zur Freude von unseren Kursteilnehmer können sie am Ende der Stunde noch mit den Welpen schmusen. Unsere vierbeinige Jugend geniesst diesen Ausflug und alle zeigen sich super.

 

E Wurf 09_04_08 090

Mit allen Kursteilnehmern schmusen

Auch Kinder sind da

E Wurf 09_04_08 102

E Wurf 09_04_08 127

Mit Vhoopy den Platz erkunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09. April 2009

 

Der letzte Tag! ich versuche nochmals meine “Bidi-Bidi” so richtig zu geniessen. Am Morgen organisiere ich ein “Bidi-Bidi Abschiedskaffee für meine gemütlichen Morgenkaffetanten. Schade, dass nicht alle kommen konnten. Am späteren Nachmittag kommt nochmals Heinz Weidt in Begleitung von Dina und Andrea zum Filmen vorbei. Er bringt den Welpen ein fürchterliches ferngesteuertes Ungeheuer. Interessant, wie die einzelnen Welpen reagieren. Die “Männe”r finden es nach kurzer Zeit zum Fressen interessant. Die Damen stehen eher etwas über der Sache und wenden sich desinteressiert ab. Dies zum Thema “Männer”!

Zum Abschluss der Filmaufnahmen schenkt uns Vhoopy endlich doch noch das langersehnte Vorwürgen. Lange haben wir darauf gewartet. Immer hat sie es gemacht, jedoch immer, wenn wir nicht filmen konnten. Heute nun, endlich ist es gelungen. Heinz hat es auf Band. Super!!! Es heisst ja, dass dies unsere Haushunde gar nicht mehr machen.

Nun bringt Beat die “Bidis” eben ins Bett. Für 4 von ihnen ist es die letzte Nacht bei den Geschwistern. Morgen werden sie in ihre neue Heimat umziehen. Wir freuen uns für die neuen Besitzer, aber eben, für uns heisst es Abschied nehmen.

 

Wir wünschen allen unseren Bidis alles Gute in der Zukunft!!! Es war eine wunderschöne Zeit! Wir werden Euch nicht vergessen und immer für Euch da sein.

 

E Wurf 09_04_09 011

Das ferngesteuerte Ungeheuer macht nicht gross Eindruck

Letzte Spiele mit den Geschwistern

E Wurf 09_04_09 012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top

 

[Home] [News] [Über uns] [Belgier-Zucht] [Heilige Birma's] [Hundepension] [Gästebuch] [Kontakt]