Flying Eagles Oval 2 klein
2. Woche

2. Lebenswoche

 

8. Dez. 2010 bis 14. Dez. 2010

 

8. Dezember 2010

Gestern wurden unsere Kleinen bereits eine Woche alt. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Bis gestern haben alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Zum Teil um vieles mehr. So hat der Rüde gestern bereits die Kilogrenze überschritten. Die Welpen liegen nun viel ganz entspannt in der Wurfboxe und schlafen zufrieden. Kein Wunder. Die Milch fliesst ja im Überfluss. Vhoopy nimmt ihre Aufgabe als Mama wie immer sehr ernst. Immer noch müssen wir ihr gute Gründe liefern, damit sie die Wurfboxe für wenige Minuten verlässt.

 

F - Wurf 2010_12_08 020

Ein Küsschen vom Mami und ...

anschliessend ihre  Pfoten als Kissen gebrauchen

Unsere Kleine geniesst die Mutterliebe

F - Wurf 2010_12_08 021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. Dezember 2010

Zufriedene ruhige “Bidibidis” liegen in der Wurfboxe. Die Bäuche der Kleinen sind nicht gerade klein. Die Bewegungen werden immer kräftiger und wir können beobachten, wie sie auf ihren Beinen taumelnd durch die Wurfboxe laufen. Das tägliche Wägen ist nur noch möglich, wenn die Rasselbande sich vorher an der Milchbar vollgestopft hat. Nach dem Trinken geniessen sie unsere Nähe und liegen auch gerne in unseren Armen. Bei den Augen sehen wir schon richtige Abtrennungen. Nicht mehr lange und sie werden sie öffnen.  Gestern mussten wir zum ersten Mal die klitzekleinen Zehennägel schneiden. Um das Gesäuge von Vhoopy zu schonen, wurde es dringend notwendig mit dem Nagelknipser die scharfen Nagelspitzen abzuknipsen.

 

F - Wurf 2010_12_10 031

Nach dem Essen sollst du ruhen...... Der Rüde, ein richtiger Brummer geniesst es,  in menschlichen Armen zu liegen.

und anschliessend zwischen den Hinterbeinen von Mama weiterschlafen

F - Wurf 2010_12_10 039

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12. Dezember 2010

Ein geruhsames Wochenende haben wir alle verbracht. Wohl eines der letzten wirklich ruhigen Wochenende. Die Welpen sind nach wie vor sehr zufrieden und verbringen die meiste Zeit mit Schlafen - Trinken - und von Mami gesäubert werden. Körperlich werden sie immer stärker. Lustig ist es, wenn sie mit offenem Maul die ersten sehr langsamen Schnappbewegungen machen. Die Augen sind noch geschlossen, jedoch sieht man auf der Nasenseite immer mehr, wie sich die Augenlieder langsam trennen.

 

F - Wurf 2010_12_12 013

Die Kleinen geniessen unsere Nähe. Der Rüde leckt mit grossem Interesse unser Gesicht ab.

Wenn die Kleine wüsste, was ihr hier Vhoopy als Kopfkissen gebracht hat ...... ?

F - Wurf 2010_12_12 065

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14. Dezember 2010

Seit gestern öffnen sich die Augen. Zuerst nur auf der Nasenseite und dann immer mehr das ganze Auge. Die Kleinen sind wiederum viel kräftiger geworden. Sie laufen nun auf allen 4 Beinen durch die Wurfkiste. Der Rüde läuft nach dem Trinken in eine entfernte Ecke und wie ein grosser Bube pinkelt er zum ersten Mal selber. Natürlich auf das frisch gewaschene Vetbed. Heute bekommen die Welpen zum ersten Mal eine Wurmkur. Die “grauslige” gelbe Paste nehmen sie mit Widerwillen und versuchen sie gleich wieder auszuspeien. Dies gelingt ihnen jedoch nicht. Im Anschluss einige Schlucke von der feinen Muttermilch und alles ist bereits wieder vergessen. 

 

Mami kontrolliert, dass ihrem kleinen “Bidibidi” nichts passieren kann

F - Wurf 2010_12_15 028
F - Wurf 2010_12_15 013

Der Rüde ist sehr selbständig. Er hat sich soeben zum ersten Mal ohne Mamis Hilfe versäubert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top

 

[Home] [News] [Über uns] [Belgier-Zucht] [Heilige Birma's] [Hundepension] [Gästebuch] [Kontakt]